Mei­ne AGB’s

All­ge­mei­ne Ge­schäfts­be­din­gun­gen: Ein­lei­tung und Geltungsbereich

1. An­drea Hu­ber, Un­ter­sin­ners­dorf 12/2, 4616 Weiß­kir­chen, ver­an­stal­tet Coa­chings im Be­reich der Er­wach­se­nen­bil­dung. Das je­weils ak­tu­el­le Coa­ching­an­ge­bot kann der Web­site www.lifestyleakademie.at ent­nom­men werden.

2. Für die Ge­schäfts­be­zie­hung zwi­schen An­drea Hu­ber und den Coa­ching­teil­neh­mern (nach­fol­gend auch „Kun­den“) gel­ten aus­schließ­lich nach­fol­gen­de Ge­schäfts­be­din­gun­gen in ih­rer zum Zeit­punkt der An­mel­dung gül­ti­gen Fas­sung. Ab­wei­chen­de Ver­ein­ba­run­gen be­dür­fen der Schrift­form. Mit der An­mel­dung zum Coa­ching er­klärt sich der Kun­de mit den „All­ge­mei­nen Ge­schäfts­be­din­gun­gen“ (nach­fol­gend kurz AGB) ein­ver­stan­den und an sie gebunden.
 
3. Soll­ten ein­zel­ne Be­stim­mun­gen die­ser AGB zwin­gen­den ge­setz­li­chen Vor­schrif­ten (ins­be­son­de­re den Be­stim­mun­gen des KSchG) wi­der­spre­chen, so be­hal­ten die üb­ri­gen Be­stim­mun­gen die­ser AGB ihre Gültigkeit.
 
Ver­trags­be­din­gun­gen
 
1. An­mel­dun­gen / Vertragsabschluss
 
1. Durch An­mel­dung zu ei­nem Coa­ching un­ter­brei­tet der Kun­de An­drea Hu­ber ein An­ge­bot zum Ver­trags­ab­schluss un­ter Zu­grun­de­le­gung die­ser AGB so­wie des auf der Web­site an­ge­ge­be­nen und in­di­vi­du­el­len Coa­ching­pro­gram­men. An­drea Hu­ber wird die­ses An­ge­bot an­schlie­ßend prü­fen und dem Kun­den nach Maß­ga­be der Ver­füg­bar­keit von Plät­zen – die An­mel­dun­gen wer­den in der Rei­hen­fol­ge ih­res Ein­lan­gens be­rück­sich­tigt – eine et­wai­ge An­nah­me­er­klä­rung via E‑Mail zu­kom­men lassen.
 
2. Die blo­ße au­to­ma­ti­ons­un­ter­stütz­te Be­stell­be­stä­ti­gung ge­mäß § 10 Abs. 2 ECG, die der Kun­de un­mit­tel­bar nach Ein­gang der Be­stel­lung bei An­drea Hu­ber er­hält, dient da­bei bloß der In­for­ma­ti­on des Kun­den und führt dem­entspre­chend noch nicht zur An­nah­me des Angebots.
 
3. Ein Ver­trag zwi­schen An­drea Hu­ber und dem Kun­den kommt erst durch aus­drück­li­che An­nah­me der An­mel­dung durch An­drea Hu­ber zustande.
 
2. Ver­gü­tung / An­pas­sung der Ver­gü­tung / Zahlungsbedingungen
 
1. Die vom Ver­trags­part­ner für die Teil­nah­me an ei­nem Coa­ching oder Event zu leis­ten­de Ver­gü­tung ist in der Leis­tungs­be­schrei­bung fest­ge­legt. Die Ver­gü­tung für die Teil­nah­me an ei­nem Coa­ching oder Event ist je­weils im Vor­aus zu leis­ten. Die­se er­folgt durch au­to­ma­ti­sche Be­zah­lung durch den On­line Shop. Der in der An­mel­dung an­ge­ge­be­ne Adres­sat er­hält eine Rech­nung über sei­ne Anmeldung(en) zugesandt.2. Sämt­li­che auf der Web­site an­ge­ge­be­nen Coa­ching­prei­se ver­ste­hen sich als Ge­samt­preis für Se­mi­nar­teil­nah­me und die er­for­der­li­chen Coa­ching­un­ter­la­gen und ein­schließ­lich der ge­setz­li­chen Um­satz­steu­er. Nicht in­klu­diert sind – so­fern nicht aus­drück­lich an­ders ver­ein­bart – Kos­ten für die Ver­pfle­gung oder Nächtigung.
 
3. Stor­n­o­be­din­gun­gen / Stornogebühren
 
1. Un­be­scha­det des ge­setz­li­chen Rück­tritts­rechts ge­mäß den Be­stim­mun­gen des Fern- und Aus­wärts­ge­schäf­te­ge­set­zes (FAGG; sie­he dazu un­ter Punkt 2.4) wird dem Kun­den das Recht ein­ge­räumt, vom Ver­trag mit An­drea Hu­ber bis 14 Tage vor Coa­ching­be­ginn ohne An­ga­be von Grün­den zu­rück­zu­tre­ten. Dies­falls hat der Kun­de kei­nen Preis zu ent­rich­ten. Bei Rück­tritt nach der ge­setz­li­chen Rück­tritts­frist hat der Kun­de den ge­sam­ten Preis zu entrichten.
 
2. Der Rück­tritt / die Stor­nie­rung hat per Post oder per E‑Mail zu er­fol­gen, wo­bei die Er­klä­rung An­drea Hu­ber bin­nen der vor­ge­nann­ten Frist zu­ge­hen muss.
 
3. Die Stor­no­ge­bühr ist mit Wirk­sam­keit der Rück­tritts­er­klä­rung (Ein­lan­gen bei An­drea Hu­ber) fäl­lig und un­ab­hän­gig von den Rück­tritts­grün­den so­wie ei­nem all­fäl­li­gen Ver­schul­den zu bezahlen.
 
4. Die Stor­no­ge­bühr ent­fällt, wenn vom Kun­den ein Er­satz­teil­neh­mer ge­nannt wird, der die vol­le Kurs­ge­bühr bezahlt.
 
5. Bzgl. ei­nes Ver­zichts des 14 Tage Rück­tritts­recht durch den Kun­den fin­den sie im Punkt Widerruf.
 
4. Wi­der­rufs­recht
 
1. Ver­brau­cher im Sin­ne des § 1 Kon­su­men­ten­schutz­ge­setz (KSchG) kön­nen von ei­nem Fern­ab­satz­ver­trag (§ 3 Z 2 FAGG) bin­nen 14 Ta­gen ab Ver­trags­schluss ohne An­ga­be von Grün­den zu­rück­tre­ten. Die Er­klä­rung des Rück­tritts ist an kei­ne be­stimm­te Form ge­bun­den. Der Kun­de hat An­drea Hu­ber (An­drea Hu­ber, Un­ter­sin­ners­dorf 12/2, 4616 Weiß­kir­chen; E‑Mail: lifestyleakademie@gmx.at; Te­le­fon: +43 650/5558039) je­doch mit­tels ei­ner ein­deu­ti­gen Er­klä­rung (z.B. durch ei­nen mit der Post ver­sand­ten Brief oder per E‑Mail) über sei­nen Ent­schluss, vom Ver­trag zu­rück­zu­tre­ten, zu in­for­mie­ren. Der Kun­de kann da­für auch das im An­hang er­sicht­li­che (auf der Web­site der An­drea Hu­ber zur Ver­fü­gung ste­hen­de) Mus­ter-Wi­der­rufs­for­mu­lar ver­wen­den, das je­doch nicht vor­ge­schrie­ben ist. Zur Wah­rung der Rück­tritts­frist ge­nügt die Ab­sen­dung der Rück­tritts­er­klä­rung vor Ab­lauf der Rücktrittsfrist.
 
2. Tritt der Kun­de vom Ver­tag zu­rück, wird ihm An­drea Hu­ber un­ver­züg­lich nach Zu­gang der Rück­tritts­er­klä­rung eine Be­stä­ti­gung über den Ein­gang der Rück­tritts­er­klä­rung über­mit­teln. Dar­über hin­aus wird An­drea Hu­ber dem Kun­den alle Zah­lun­gen, wel­che An­drea Hu­ber vom Kun­den er­hal­ten hat, un­ver­züg­lich und spä­tes­tens bin­nen 14 Ta­gen ab Zu­gang der Rück­tritts­er­klä­rung zu­rück­zah­len. Für die­se Rück­zah­lung ver­wen­det An­drea Hu­ber das­sel­be Zah­lungs­mit­tel, wel­ches der Kun­de bei der ur­sprüng­li­chen Trans­ak­ti­on ein­ge­setzt hat, es sei denn, es wur­de mit dem Kun­den aus­drück­lich et­was an­de­res ver­ein­bart. In kei­nem Fall wer­den dem Kun­den we­gen die­ser Rück­zah­lung Ent­gel­te berechnet.
 
3. Hat der Kun­de ver­langt, dass die ver­ein­bar­ten Dienst­leis­tun­gen wäh­rend der Rück­tritts­frist be­gin­nen sol­len, und hat An­drea Hu­ber hier­auf mit der Ver­trags­er­fül­lung be­gon­nen, so hat der Kun­de im Fal­le des Rück­tritts vom Ver­trag der An­drea Hu­ber ei­nen an­ge­mes­se­nen Be­trag zu zah­len, der dem An­teil der bis zu dem Zeit­punkt, zu dem der Kun­de An­drea Hu­ber von der Aus­übung des Rück­tritts­rechts hin­sicht­lich die­ses Ver­tra­ges un­ter­rich­tet, be­reits er­brach­ten Dienst­leis­tun­gen im Ver­gleich zum Ge­samt­um­fang der im Ver­trag vor­ge­se­he­nen Dienst­leis­tun­gen entspricht.
 
4. Ver­zich­tet der Kun­de auf sein 14 Tage Rück­tritts­recht, so fin­den sie al­les In­for­ma­tio­nen un­ter Widerruf.
 
5. Rück­tritt durch An­drea Hu­ber / Ab­sa­ge bzw. Än­de­rung von Seminaren
 
1. An­drea Hu­ber ist be­strebt, sämt­li­che Coa­chings und Events durch­zu­füh­ren, be­hält sich je­doch vor, Coa­chings und Events bei Nicht­er­rei­chen der auf der Web­site beim je­wei­li­gen Se­mi­nar an­ge­ge­be­nen Min­dest­teil­neh­mer­an­zahl ab­zu­sa­gen oder zu ver­schie­ben. Da­von wird An­drea Hu­ber die Teil­neh­mer spä­tes­tens fünf Werk­ta­ge vor Se­mi­nar­be­ginn benachrichtigen.
 
2. Auch bei Krank­heit des vor­ge­se­he­nen Trai­ners, hö­he­rer Ge­walt oder im Fal­le sons­ti­ger un­vor­her­seh­ba­rer Er­eig­nis­se be­steht kein An­spruch der Kun­den auf Durch­füh­rung des Coa­chings oder Events. An­drea Hu­ber ist je­doch in all die­sen Fäl­len be­rech­tigt, die Coa­chings oder Events den­noch – ggf. mit ent­spre­chend an­ge­pass­tem In­halt, zu ei­nem an­de­ren Ter­min oder durch ei­nen an­de­ren Trai­ner – durch­zu­füh­ren. Auch da­von wird An­drea Hu­ber die Kun­den recht­zei­tig und in ge­eig­ne­ter Wei­se verständigen.
 
3. Bei Ab­sa­ge, Ver­schie­bung oder sons­ti­gen Än­de­run­gen ei­nes Coa­chings oder Events ge­mäß den vor­ste­hen­den Be­stim­mun­gen wird An­drea Hu­ber dem Kun­den eine be­reits ent­rich­te­te Ge­bühr zur Gän­ze als Gut­schrift auf die Teil­nah­me an ei­nem an­de­ren Se­mi­nar an­rech­nen oder rück­erstat­ten. Ein dar­über hin­aus ge­hen­der An­spruch auf Er­satz von ent­stan­de­nen Auf­wen­dun­gen (z.B. Reise‑, Fahrt und Über­nach­tungs­kos­ten) be­steht nicht. 
 
6. Ge­währ­leis­tung und Haftung
 
1. Der we­sent­li­che In­halt und die Dau­er der von An­drea Hu­ber an­ge­bo­te­nen Se­mi­na­re kann der Web­site www.lifestyleakademie.at ent­nom­men wer­den. Die Fest­le­gung des ge­nau­en Se­mi­nar­pro­gramms und sons­ti­ger Ein­zel­hei­ten zum Ab­lauf der Se­mi­na­re ob­liegt der al­lei­ni­gen Ver­ant­wor­tung der An­drea Hu­ber wel­che da­bei nach fach­li­chen Kri­te­ri­en vor­zu­ge­hen hat. Die In­for­ma­tio­nen zu den De­tails der Se­mi­na­re wer­den den Teil­neh­mern ent­we­der ge­mein­sam mit der An­nah­me­er­klä­rung (Punkt 2.1) oder bis spä­tes­tens fünf Tage vor Se­mi­nar­be­ginn be­kannt ge­ge­ben. Aus dem Um­stand, dass ein­zel­ne Pro­gramm­punk­te nicht den Vor­stel­lun­gen des Kun­den vom In­halt des Se­mi­nars ent­spre­chen, kann kei­ne Haf­tung der An­drea Hu­ber ab­ge­lei­tet wer­den. Eben­so kann kei­ne Haf­tung ge­gen An­drea Hu­ber gel­tend ge­macht wer­den aus der An­wen­dung der An­drea Hu­ber er­wor­be­nen Kennt­nis­se so­wie für die die in­halt­li­che Rich­tig­keit und Ak­tua­li­tät der zur Ver­fü­gung ge­stell­ten Skrip­ten, Bei­trä­ge oder Fo­li­en­sät­ze. Durch die Teil­nah­me an ei­nem Se­mi­nar oder den Ab­schluss ei­ner Aus­bil­dung er­wer­ben die Teil­neh­mer nicht das Recht, Ärz­ten im Sin­ne des Ärz­te­ge­set­zes vor­be­hal­te­ne Tä­tig­kei­ten aus­zu­üben oder sich als Ärz­te, Heil­prak­ti­ker oder der­glei­chen zu bezeichnen.
 
2. Die Se­mi­nar­teil­neh­mer neh­men zur Kennt­nis, dass die Teil­nah­me an den Se­mi­na­ren ei­gen­ver­ant­wort­lich er­folgt. So­fern es sich nicht um ei­nen Per­so­nen­scha­den han­delt, haf­tet An­drea Hu­ber da­her für Schä­den der Se­mi­nar­teil­neh­mer nur bei gro­bem Ver­schul­den. Durch ei­ge­nes Ver­hal­ten ver­ur­sach­te Schä­den wer­den von den Teil­neh­mern sel­ber ge­tra­gen und hält der Kun­de An­drea Hu­ber dies­be­züg­lich voll­kom­men schad- und klaglos.
 

In­for­ma­tio­nen zur Ausübung des Wi­der­rufs­rechts Widerrufsbelehrung

1. Wi­der­rufs­recht

1. Sie ha­ben das Recht, bin­nen vier­zehn Ta­gen ohne An­ga­be von Gründen die­sen Ver­trag zu wi­der­ru­fen. Die Wi­der­rufs­frist be­trägt vier­zehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.

2. Um Ihr Wi­der­rufs­recht auszuüben, müssen Sie uns An­drea Hu­ber, 0650/5558039, lifestyleakademie@gmx.at mit­tels ei­ner ein­deu­ti­gen Er­klä­rung (z.B. ein mit der Post ver­sand­ter Brief, Te­le­fax oder E‑Mail) über Ih­ren Ent­schluss, die­sen Ver­trag zu wi­der­ru­fen, in­for­mie­ren. Sie kön­nen dafür das beigefügte Mus­ter-Wi­der­rufs­for­mu­lar ver­wen­den, das je­doch nicht vor­ge­schrie­ben ist.

3. Zur Wah­rung der Wi­der­rufs­frist reicht es aus, dass Sie die Mit­tei­lung über die Ausübung des Wi­der­rufs­rechts vor Ab­lauf der Wi­der­rufs­frist absenden.

2. Fol­gen des Widerrufs

1. Wenn Sie die­sen Ver­trag wi­der­ru­fen, ha­ben wir Ih­nen alle Zah­lun­gen, die wir von Ih­nen er­hal­ten ha­ben, ein­schließ­lich der Lie­fer­kos­ten (mit Aus­nah­me der zus tz­li­chen Kos­ten, die sich dar­aus er­ge­ben, dass Sie eine an­de­re Art der Lie­fe­rung als die von uns an­ge­bo­te­ne, günstigste Stan­dard­lie­fe­rung ge­wählt ha­ben), unverzüglich und spä­tes­tens bin­nen vier­zehn Ta­gen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mit­tei­lung über Ih­ren Wi­der­ruf die­ses Ver­trags bei uns ein­ge­gan­gen ist. Für die­se Rückzahlung ver­wen­den wir das­sel­be Zah­lungs­mit­tel, das Sie bei der ursprünglichen Trans­ak­ti­on ein­ge­setzt ha­ben, es sei denn, mit Ih­nen wur­de ausdrücklich et­was an­de­res ver­ein­bart; in kei­nem Fall wer­den Ih­nen we­gen die­ser Rückzahlung Ent­gel­te berechnet.

3. Wi­der­rufs­for­mu­lar

1. Wenn Sie den Ver­trag wi­der­ru­fen wol­len, dann fin­den sie alle In­for­ma­tio­nen un­ter Widerruf.

Im­pres­sum | Da­ten­schutz | AGB | Kontakt

An­drea Hu­ber © ALL RIGHTS RESERVED. DESIGN by Vi­su­al Ve­nus Design